Photo by Jan Gottweiss on Unsplash

Website mit Contao erstellen

Ideales CMS für Freiberufler sowie kleine und mittlere Unternehmen

Erst einmal ein schneller Blick (13 Jahr)e zurück: Mit TYPOlight reihte sich 2006 eine CMS-Software im Open-Source-Bereich ein, welche sich trotz harter Konkurrenz ungemein schnell in der Webdesign-Szene etablieren konnte. Der Erfinder  heißt Leo Feyer – selbst ein erfahrener Programmierer in Web-Technologien und dazu ein ebenso kreativer Musiker.

Die Features mit dem Grundprinzip “Barrierefreiheit” konnten sich von Anfang an sich durchaus sehen lassen. Für den Websitebetreiber bietet das CMS ein Höchstmaß an Sicherheit, reibungslose Updates und eine Vielzahl modernster Anwendungen, die allesamt mit den großen Systemen mithalten können. Manche Qualitäten von Typolight waren schon in der Frühphase des Systems dermaßen überzeugend, dass Webentwickler anderer Open-Source-Systeme ins Team von Leo Feyer wecnselten.

Aufgrund des früheren Namens gab es Verwechselungen,dazu kamen das Missverständnisse bezüglich des “light”-Zusatzes. Doch TYPOlight war weder ein Mini-CMS noch eine abgespeckte Version eines anderen Open-Source-CMS.

2010 endlich wurde das Content Management System in Contao (entstanden aus CON(tent) und Tao(vietnamnesisches Wort für gestalten oder chinesischer Begriff für der Weg) umbenannt.

Erstellen einer neuen Website oder Einbinden von bestehenden Webseiten

Wer sich für Contao entscheidet, erhält ein seitenbasiertes und damit ausgesprochen übersichtliches Content Management System. Eins, mit dem auch Menschen schnell zurechtkommen, deren Leben sich normalerweise weit weg von PHP und Datenbanken bewegt.

Administration von Contao ohne HTML-Kenntnisse?

Die Antwort lautet:JA. Im Backend von Contao lässt sich Ihre Website problemlos ohne HTML-Wissen pflegen. Selbstverständlich gehört es zu unserem Service, Sie in die Administration im Backend von Contao einzuweisen und Sie bzw. den verantwortlichen Mitarbeiter in die Pflege von relevanten Inhaltselementen einzuarbeiten.

Contao sorgt von Haus aus für eine suchmaschinenfreundliche Website

Während der Vorbereitung einer Website für Suchmaschinen müssen diverse technische Einstellungen vorgenommen und Seiten semantisch strukturiert und mit qualitativ hochwertigen Inhalten befüllt werden, damit die gewünschte Themenrelevanz von Suchbegriffen erreicht wird.

Die gute Nachricht: Contao macht Suchmaschinenoptimierung übrigens genauso leicht wie WordPress. Viele wichtige technische Voraussetzungen sind bereits im System bereitgestellt und lassen sich mit wenigen Handgriffen aktivieren. So können Administratoren genauso wie Redakteure systematisch alle Onpage-spezifischen Aufgaben angehen.

Die Features bringt Contao von Haus aus mit:

  • Umschreiben von numerischen Page-Ids in lesbare URLs
  • Flache URLs (keine simultierten Unterverzeichnisse)
  • Navigationspfade (Breadcrumb-Modul)
  • Seitentitel und Meta-Description lassen sich problemlos festgelegen
  • Erzeugen einer Sitemap für Besucher
  • Erzeugen einer XML-Sitemap für Google
  • Einrichten einer user-freundlichen 404- und 403-Fehlerseite

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung