Onpage-SEO

Onpage-SEO

SEO auf deiner Website

Search Engine Optimization (SEO) ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings. Aufgabe ist es, die Webseiten und Inhalte einer Website dauerhaft auf die vorderen Plätzen des organischen (unbezahlten) Suchmaschinen-Rankings zu bringen und die Darstellung der Treffer ansprechend sichtbar zu machen.
SEO soll sicherstellen, dass suchrelevante Webseiten schnell und problemlos zugänglich sind, ihre Struktur und ihr Inhalt von Suchmaschinen verstanden werden.

Damit alle technischen und Voraussetzungen erfüllt sind, prüfen Suchmaschinenoptimierer die technische Leistung, die Struktur und die Inhalte Webseite auf Schwachstellen, die die Indexierung und das Ranking behindern können.

Da sich Google’s Algorithmen und die Wettbewerbssituation im Internet häufig ändern, ist SEO ebenfalls kein abschließbares Projekt, sondern ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess. Immer wieder werden Anpassungen erforderlich, damit die bestmögliche Nutzbarkeit der Website ermöglicht und das Ranking in der organischen Suche weiter optimiert werden kann.

Inzwischen ist SEO ein äußerst facettenreiches Arbeitsfeld mit Fokus auf  die Nutzererfahrung und nicht die  Suchmaschinen. Deshalb wird inzwischen bereits von „Search Experience Optimization“ gesprochen.

Bei der Suchmaschinenoptimierung wird in zwei wesentliche Arbeitsbereiche unterschieden:

  1. Die Onpage-Optimierung:  Das sind die Optimierungen, die auf der Website selbst durchgeführt werden – z.B. Webtechnik, Website-Struktur, Content etc.
  2. Offpage-Optimierung: Dieser Bereich hingegen umfasst die Maßnahmen außerhalb der Website – z.B. Content-Marketing, Seeding, alles, was zum Link-Building zählt

Die Onpage-Optimierung umfasst:

  • Technische Optimierung: In diesen Bereich fallen Einstellungen am Server, am eingesetzten  CMS, Korrekturen im Quellcode sowie Verbesserung der Performance für mobile Endgeräte
  • Content-Optimierung: Hierzu suchrelevante Themenblöcke, gut lesbarer Text, Bilder Videos – alles in allem ein Mehrwert für den Nutzer
  • Optimierung der Meta-Angaben für Suchergebnisseiten (SERPs)

 

Ranking-relevante Aspekte sind :

  • Seitentitel mit Keyword und Klick-Aufforderung
  • Ladegeschwindigkeit (Performance)
  • Optimierung für mobile Geräte (mobile friendly Site)
  • interne Verlinkung
  • Content-Relevanz
  • Aktualität der Inhalte
  • Nutzersignale

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung