Von SEO zur User Experience (UX)

User Experience (UX) hat einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg deines Blogs. UX konzentriert sich auf ein tiefes Verständnis über die die User: Was sie brauchen, was sie schätzen, ihre Fähigkeiten und auch ihre Grenzen. Die optimale Umsetzung von UX verbessert die Qualität der Interaktion der Benutzer mit einem Produkt, den damit verbundenen Dienstleistungen und deren Wahrnehmung.

Bedeutung von UX für den Erfolg von SEO

SEO ist heute direkt mit der Qualität der User Experience innerhalb und außerhalb einer Website verbunden. Angefangen mit einer Suche im Web über alle erreichten Stationen bis zum gewünschten Ziel  – dort, wo ein Angebot die Anfrage eines Users am besten bedient.  Bei der Strukturierung und Gestaltung von “Content Pieces” muss man daher verstehen, wie User über ein Thema denken und sprechen. Darauf aufbauend sollten Inhalte erstellt und implementiert werden. dazu zählen:

  • Zielgruppenadäquate und authentische Ansprache (Ton of Voice)
  • Fokus auf wesentlichen Inhalt, der hilft zu verstehen und zu lernen
  • Aktualität und Sachlichkeit

Können User deine Website zufriedenstellend nutzen?

Für das Niveau der User Experience in deinem Blog spielen die Erwartungen von Besucher an eine Website eine wesentliche Rolle und inwieweit diese Erwartungen durch deine Seiten erfüllt werden. Hinsichtlich der Webseitenstruktur, der Navigation, Gestaltung von Seiten und nicht zuletzt der Qualität von Texten und visuellen Zutaten. Im Marketing spricht man auch von User Centered Design. Neben den üblichen ästhetischen Kriterien gilt es dabei, den Nutzer in den Mittelpunkt der Websitekonzeption zu stellen.

Eine positive User Experience führt bestätigt den Mehrwert deiner Website

User Experience Design geht noch über die Usability und das Interaktionsdesign einer Website hinaus. Informationsarchitekt Peter Morville zeigt die Faktoren von UX in der User Experience Honeycomb auf der Website usability.gov. Im Kern von UX geht es um den (Mehr)Wert dessen, was dem Kunden zur Verfügung gestellt wird – umgeben dazugehörenden Elemente

Folgende Qualitäten bilden eine optimale User Experience:

  • Useful: Nützlicher Inhalt, der originell ist und ein Bedürfnis erfüllt
  • Usable: Der gesuchte Inhalt muss leicht zu finden sein
  • Desirable: Designelemente lösen Emotionen und idealerweise Wertschätzung aus
  • Findable: Inhalte müssen auf der Website schnell auffindbar und navigierbar sein.
  • Accessable (barrierefrei): Webseiten und deren Inhalte müssen für Menschen mit Behinderungen problemlos zugänglich sein
  • Credible: Die Benutzer müssen dem, was Content-Autoren ihnen sagen, glauben und vertrauen.

Valuable: Die Website muss dem User insgesamt einen Mehrwert bieten

Darüber hinaus gibt es noch weitere Betrachtungenweisen bezüglich der UX-Qualität. Darunter sind Aspekte, die ebenfalls zu einer wirkungsvollen User Experience führen können:

  • Kontextbezogenheit: Markiere, wo sich Benutzer auf ihrem Weg durch die Benutzeroberfläche befinden
  • Menschlich:  Sei vertrauenswürdig, transparent und zugänglich, wobei die menschliche Interaktion immer der maschinellen vorzuziehen ist.
  • Auffindbar: Ermögliche, dass die Benutzer ihre Ziele beim ersten Besuch erreichen
  • Lernfähig: Jede Interaktion muss einfach sein und der Weg durch Angebot möglichst nahtlos
  • Effizienz: Können deine Besucher auch bei erneuten Besuchen sich wiederholende Anforderungen schnell und einfach erledigen?
  • Begeisterung: Stellen Sie sicher, dass das Angebot die Nutzer begeistert, so dass sie eine emotionale Verbindung zu ihm bekommen
  • Unterhaltsam: Gewährleiste, dass alle Bereiche problemlos funktionieren, wenn die Benutzer damit interagieren

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung